Valentin

Valentin

Ich bin derzeit so sehr im Babyfieber – wer mir auf Instagram folgt, hat bestimmt schon mitbekommen, dass ich im Frühling Tante von zwei Babymädchen werde. Meine kleinere Schwester ist schwanger und ich bin das erste Mal ganz nah dabei, wenn ein kleines Wunder heranwächst – ich sags euch, das ist so aufregend!! Umso mehr genieße ich derzeit auch die Newbornshootings, welche ich begleiten darf. Es ist einfach ein Wunder und so faszinierend, dass diese kleinen Menschlein in einer Frau entstehen können.

 

Das Shooting mit der vierköpfigen Familie war auch so entspannt und gemütlich und das beste Beispiel dafür, dass man Kinder nicht für ein Foto zwingen darf. Am Besten ist es, wenn man Kinder einfach Spaß haben lässt und wenn sie gerade Lust auf ein Foto haben, dann zeigen sie es dir als Fotografin eh. Außerdem ist es sowieso am schönsten, wenn man spontane und authentische Fotos machen kann – die haben doch viel mehr Bedeutung als ein gestelltes Foto, wo alle Familienmitglieder schön in die Kamera grinsen (obwohl ein gestelltes Familienfoto natürlich auch schön ist ;). Schaut euch zum Beispiel das Foto von der lieben Mama mit ihren zwei Burschen an. Echte Emotionen und ein so herzliches Lachen, als sie der Größere mit einer festen Umarmung überrascht, würde man mit einem gestellten Foto einfach nicht bekommen. Deswegen bitte, bitte einfach mehr von so ungestellten und authentischen Momenten während einem Shooting 🙂