Freie Taufe in der Meierei Gaaden

Anna Enya Photography / Freie Taufe in der Meierei Gaaden

Freie Taufe in der Meierei Gaaden

Habt ihr schon einmal etwas von einer „Freien Taufe“ oder auch „Willkommensfest“ gehört? Seit ich bei meiner ersten freien Taufe von Levin war, bin ich ein ganz großer Fan davon. Für Familien, die mit der Kirche nicht so viel am Hut haben, aber ihren kleinen Babys trotzdem eine schöne Feier schenken möchten, ist dieses Willkommensfest perfekt. Es ist im Grunde ganz ähnlich wie eine freie Trauung – man sucht sich eine schöne Location aus, engagiert einen freien Redner der die schöne Zeremonie leitet & gestaltet so ein schönes Fest für die Kleinen. Levins Eltern haben sich die Meiererei in Gaaden als Location ausgesucht. Der Pavillon im Garten ist eine ideale Location für solch eine Feier. Genau wie bei einer Taufe gibt es verschiedenste Rituale, die man mit einbauen kann – so hat es für Levin statt Fürbitten Wünsche von seinen Liebsten gegeben, Mama und Papa durften die schöne Kerze anzünden und zwei Sängerinnen haben die Zeremonie mit wunderschönen Liedern perfekt ergänzt. Die Rednerin hat auch so schöne Worte gewählt, dass bei vielen vor Rührung die ein oder andere Träne geflossen ist. Die Paten von Levin haben sich bei der Dekoration auch richtig ins Zeug gelegt. Die zwei haben die gesamte Feier organisiert – angefangen von total süßer Tischdeko, gab es auch Cakepops, eine wunderschöne Torte und so liebe Ablenkungsspielsachen für Levin während der Zeremonie. Sie haben echt an alles gedacht und haben eine wunderschöne Willkommensfeier für ihr Patenkind Levin geplant, da kann sich der Levin wirklich glücklich schätzen, so liebe Paten zu haben.