FAQ

Ihr fragt - ich antworte!

Da ihr bestimmt einige Fragen an mich habt, hab ich die am häufigst gestellten Fragen hier gesammelt beantwortet. Wenn du noch weitere Fragen hast, schreib mir einfach eine Email und ich werde sie bestmöglich für dich beantworten.

ALLGEMEIN

Wie läuft ein Shooting bei dir ab? Wie bekomme ich die Fotos & wie viele?

Wir treffen uns für das Shooting an einem Ort deiner Wahl und machen ungefähr eine Stunde Fotos. Danach bearbeite ich alle Fotos und du bekommst diese dann über eine Passwort geschützte Online-Galerie. Enthalten sind ungefähr +/- 150 Fotos. Wichtig ist nur, dass du von mir keine unbearbeiteten Fotos (RAWs) bekommst, da für mich die Fotos erst fertig sind, wenn sie bearbeitet sind.

Wann ist der beste Zeitpunkt für Babybauch- und Newbornfotos?

Je nach deinem Befinden ist der beste Zeitpunkt für ein Schwangerschaftsshooting 4 bis 8 Wochen vor deinem ET. Für das Newborn-Shooting wäre es gut, wenn du mir den berechneten Geburtstermin bekannt gibst, damit ich ungefähr weiß, wann wir das Shooting machen werden – sobald euer kleine Nachwuchs dann das Licht der Welt erblickt hat, gibst du mir in einer kurzen Nachricht Bescheid, damit wir in den kommenden zwei Wochen dann das Shooting machen können. In den ersten zwei Wochen deswegen, weil die Kleinen da noch so klein und verschlafen sind.

Nimmst du Accessoires zum Shooting mit?

Je nach Shooting habe ich verschiedene passende Accessoires, die ich nach Wunsch auch gerne mitnehme und zur Verfügung stelle. Bei Newbornfotos sind das zB verschiedene Decken, Felle, Tücher, Haarbänder oder Buchstaben! Sehr gerne baue ich aber auch eure ganz persönlichen Accessoires in die Fotos ein.

Wo findet das Shooting statt? Hast du ein Studio?

Gemeinsam überlegen wir uns einen geeigneten Ort für unser Shooting. Ich habe kein Studio und fotografiere am Liebsten in der Natur. Das kann zum Beispiel ein Feld, ein Park, dein liebster Platz in der Stadt bzw. beim Newborn-Shoot dein zu Hause sein – wir treffen uns, wo du willst! Ich habe mich für diesen Weg entschieden, da ich das Tageslicht am Natürlichsten und Schönsten finde und wir so unendlich viele Möglichkeiten haben. Ich bin immer auf der Suche nach neuen, schönen Plätzen – am Liebsten dort, wo es ruhig und abgelegen ist, damit wir ungestört sein können. Je nach Wetter überlegen wir uns, welche Uhrzeit optimal für das Shooting ist. Sollte das Wetter nicht auf unserer Seite sein (starker Regen zB) machen wir uns aber natürlich einen neuen Termin aus.

Was soll ich zum Shooting anziehen?

Besonders schön wirken Farben wie Weiß, Beige, Grau, Pastelltöne und nicht zu knallige, grelle Farben. Große Logos und auffallende Muster sollten nicht zu sehr gemischt werden, da sie gerne ablenken. Das Wichtigste ist aber natürlich, dass ihr euch in euren Klamotten wohl fühlt und euch nicht verkleidet, dass Outfit soll zu euch passen, damit du dich beim Shooting entspannen und ganz du selbst sein kannst.

Ich hab auf meinem Pinterest-Profil ein paar Inspirationen für euch zusammengesucht, wenn ihr unsicher seid: Outfit-Inspiration

Verrechnest du Fahrtkosten?

Ja! Ich verrechne das offizielle Kilometergeld von 0,42€/km, wobei 30km hin und retour von Baden bei Wien beim Preis inklusive sind.

Können wir unser Shooting auch am Wochenende machen?

Sollte es bei euch terminlich nicht anders möglich sein, können wir unser Shooting notfalls auch am Wochenende machen. Ausnahmen sind natürlich Taufen, Geburtstage, Feiern bzw. natürlich Hochzeiten, die auf das Wochenende fallen 🙂

HOCHZEITEN

Wie früh sollen wir uns für eine Hochzeitsbegleitung bei dir melden?

Beliebte Termine sind oft schon 1-2 Jahre im Vorhinein ausgebucht und reserviert. Wenn ihr wisst, dass ihr mich gerne bei eurer Hochzeit dabei hättet, kontaktiert mich also schon so früh wie möglich. Wenn ihr kurzfristig noch nach einem Fotografen sucht, lohnt es sich aber trotzdem, anzufragen, weil einzelne Termine immer frei sein könnten.

Welche Pakete bietest du an?

Je nachdem wie viele Stunden gewünscht sind, biete ich Ganztagesreportagen zwischen 6 und 10 Stunden an. Ich empfehle immer eine gesamte Reportage zu buchen – sprich vom Ankleiden vor der Trauung bis zum Hochzeitstanz am Abend. Wenn euch die Feier am Abend nicht mehr so wichtig ist, bietet es sich an, dass ich bis zum Essen bleibe. Falls ihr Interesse an einer Fotobegleitung von mir habt, schreibt mir gerne eine Email mit ein paar Infos, dann schick ich euch gerne meine Pakete inklusive Preise.

Zusätzlich zur Fotoreportage könnt ihr bei mir eine Videoreportage, Verlobungsshooting, After Wedding Shooting und Fotobücher dazu buchen.

Kommst du alleine oder im Team?

Bei längeren Hochzeitsbegleitungen komme ich immer gemeinsam mit meiner lieben Freundin und Kollegin Lisa. Entweder sie unterstützt mich dann beim Fotografieren oder sie filmt an eurem großen Tag. Je nachdem was ihr euch wünscht, finden wir gemeinsam das passende Paket.

Bietest du auch Hochzeitsvideos an?

Ja – unter dem Namen lisanna videography! Nachdem wir bei Hochzeiten sowieso immer im Team unterwegs sind, könnt ihr euch überlegen, ob ihr auch Interesse an einem Hochzeitsvideo habt, oder nur an Fotos. Schaut gerne mal auf unserer Website vorbei, da seht ihr einige Videos.

Können wir uns vor der Hochzeit kennenlernen?

Selbstverständlich! Mein Wunsch ist es, dass ihr euch mit mir wohl fühlt – daher freue ich mich, wenn wir uns schon vor eurem großen Tag kennenlernen und so ein persönliches Verhältnis aufbauen können. Dies ist wichtig, da ich euch vom Ankleiden bis spät in den Abend begleite und so auch als Begleiter und Unterstützung bei Seite stehe, damit ihr euren Tag genießen könnt.

Wie viel Zeit rechnest du für das Getting Ready ein?

Je nachdem wo ihr euch fertig macht sind wir auf der sicheren Seite, wenn ich die letzte Stunde vom Getting Ready bei euch dabei bin. Es muss nicht jeder Schritt dokumentiert werden, aber es ist schön, wenn man die letzten wichtigen Schritte auf Foto/Video hat. Das Reinschlupfen ins Kleid, die letzten Handgriffe beim Make-Up, Umarmungen mit der Trauzeugin und Mama, das Anziehen der Schuhe und dann noch ein paar Brautportraits sollten aber auf jeden Fall dabei sein.

Wann machen wir das Paarshooting und wie lang dauert das?

Während der Agape, nachdem euch alle Gäste gratuliert haben und ihr einen Schluck trinken konntet, gibt es meistens ein Zeitfenster, das sich optimal für das Paarshooting anbietet. Ich rechne ungefähr eine halbe Stunde bis Stunde ein (außer ihr habt besondere Wünsche und wir müssen mit dem Auto zur Location fahren).

Eine andere Möglichkeit wäre auch, dass man das Paarshooting als „First Look“ anlegt. Dies bedeutet, dass ihr euch nicht bei der Trauung das erste Mal seht, sondern davor. Ganz ungezwungen treffen wir uns bei der Location und ich fotografiere den ersten Moment, an dem der Bräutigam das erste Mal seine Braut sieht. Dies hat den Vorteil, dass ihr die Trauung viel mehr genießen könnt und ihr den ersten Blick auf euren zukünftigen Ehepartner nur für euch zwei (und mich als Fotograf) habt. Außerdem ist es bei Hochzeiten im Sommer oft sehr heiß und ihr seid deswegen bei diesem Shooting noch nicht verschwitzt und das Makeup und die Haare sitzen noch perfekt.

Wenn es der Zeitplan zulässt, schnapp ich mir euch gerne auch zur so genannten „Golden Hour“ noch einmal kurz und mache noch 10-15 Minuten Fotos bei Sonnenuntergang. Diese Zeit des Tages bietet perfektes Licht für Fotos!

Machst du auch Fotobücher?

Liebend gerne mach ich für euch aus den schönsten Fotos eures Hochzeitstages ein Fotobuch. Entweder ihr sucht euch die Fotos aus, die das Buch beinhalten soll oder ich gestalte euch aus den schänsten Fotos ein Buch. Gemeinsam überlegen wir dann, welches Format mit welcher Bindung das Fotobuch haben soll, um ein perfektes Buch für euch zu gestalten.

Bietest du auch Verlobungsshootings an?

Ja!! Ich empfehle es meinen Paaren immer, dass wir vor eurem Hochzeitstag ein Verlobungsshooting machen. Oft ist das Paarshooting bei der Hochzeit das erste Mal, dass die Paare vor der Kamera stehen – durch das Verlobungsshooting lernen wir uns schon besser kennen und ihr könnt das Shooting bei der Hochzeit dann genießen und wisst schon, was zu tun ist 🙂 Die Fotos könnt ihr dann zB auch gleich für Einladungen oder Dekorationen bei der Location nutzen.

Wann bekommen wir die Fotos/Videos?

Da ich in der Hochsaison jede Woche ein bis zwei Hochzeiten begleite, kann es bis zu 5 Wochen dauern, bis ihr eure fertigen Fotos und Videos bekommt. Nachdem ich eure Dateien fein säuberlich durchschaue und bearbeite und ich ein kleiner Perfektionist bin und will, dass eure Endprodukte perfekt sind, dauert das leider. Ich bin aber bemüht, dass ich entweder schon früher fertig bin oder ihr eine kleine Vorschau von mir bekommt, damit die Wartezeit schneller vergeht.